Vom immerwährenden Leben der Glasverpackungen

…als Video

…oder als Grafik

In jeder gebrauchten Glasverpackung steckt eine neue. Denn aus alten Glasverpackungen werden neue geformt. Immer wieder in 1A-Qualität. Glasrecycling ist ein natürlicher vollendeter Materialkreislauf. Und ein Musterbeispiel für nachhaltiges Handeln: Umwelt und Klima werden geschützt, die österreichische Verpackungsglasindustrie bleibt international wettbewerbsfähig. Machen Sie mit!

Foto: Frau und Kinder beim Glasentsorgen

Bitte werfen Sie leere Einweg-Glasflaschen – getrennt nach Weiß- und Buntglas – in einen Altglassammelbehälter

Foto: Altglassammel-LKW

Entsorgungsspezialisten bringen die gesammelten Glasverpackungen – getrennt nach Weiß- und Buntglas – zu den Glaswerken

Foto: Bahnwaggon für Altglas

Rund 39 % des Altglases wird umwelt- und klimafreundlich per Bahn zu den Glaswerken transportiert.

Mobiler

Der Mobiler ermöglicht die effiziente und umweltfreundliche Kombination von LKW- und Bahntransport.

100% stoffliches Recycling

Im Glaswerk wird das Altglas eingeschmolzen und zu neuen Glasverpackungen geformt - ein perfekter Materialkreislauf. Gebrauchte Glasverpackungen sind der mengenmäßig wichtigste Rohstoff für neue Glasverpackungen. Glas kann immer wieder in 1A-Qualität recycelt werden.

Glasproduktion

Altglas entsorgen ist sinnvoll: Aus alten Glasflaschen werden neue geformt.

Altglas ist Rohstoff

Das gesammelte Altglas wird zu 100 % in der Verpackungsglasindustrie verwertet – über 80 % davon im Inland, der Rest in grenznahen Glaswerken in Nachbarstaaten. Gebrauchte Glasverpackungen sind der mengenmäßig wichtigste Rohstoff in der Verpackungsglasproduktion. Die Einsatzquote beträgt bei Weißglas bis zu 60 %, bei Braunglas bis zu 70 % und bei Grünglas bis zu 90 %.

100%-Recycling: neue formvollendete Gläser produziert aus gebrauchten Glasverpackungen.

100%-Recycling: neue formvollendete Gläser produziert aus gebrauchten Glasverpackungen.

Mehrweg (Pfandsystem)

Bringen Sie leere Mehrweg-Glasflaschen ('Pfandflaschen') bitte zurück zum Handel. Vom Handel erfolgt die Weiterverteilung zu den Abfüllbetrieben (Mineralwasser- oder Fruchtsaftproduzenten, Brauereien, ...). Dort werden die Flaschen gründlich gereinigt und frisch befüllt. Schließlich gelangen sie wieder zu Ihnen. Beschädigte Mehrweg-Glasflaschen werden aussortiert, in die Altglassammlung eingebracht und somit zu Rohstoff für neue Glasverpackungen.

Kontakt

Austria Glas Recycling 
Mariahilfer Straße 123, 7. Stock
1062 Wien, Austria
Tel.: +43/1/214 49 00
agr@agr.at