08.04.2020

Glasentsorgung unter COVID-19-bedingten Einschränkungen

Alle Glasentsorger voll im Einsatz!

Die Corona-Pandemie stellt unser aller Leben dramatisch auf den Kopf. Wir erleben die Vernetztheit der Welt ganz unmittelbar. Und wir erleben auch die Fragilität dieser Vernetztheit.

Die Entsorgung von Altstoffen und Müll ist sehr wichtig für Sauberkeit und Hygiene in Stadt und Land. In Österreich können wir uns auf ein gut ausgestattetes und regional optimiertes Sammelsystem verlassen.

Derzeit wird allerdings die ausgefeilte Tourenplanung der Glasentsorgung etwas auf den Kopf gestellt.
Altstoffsammelzentren/Mistplätze etc. sind geschlossen. Behälter, die vor den COVID-19-bedingten Einschränkungen stark frequentiert wurden, werden es jetzt nicht. Und umgekehrt. Büros sind teilweise nicht besetzt, Restaurants haben geschlossen. Dafür wird mehr zu Hause gekocht.

Wir versichern Ihnen: Die Glasentsorgungsfirmen sind in vollem Einsatz. Sie arbeiten daran, dass die Entleerung gut funktioniert.
Dennoch kann es aktuell vorkommen, dass Sie mit überfüllten Glassammelbehältern konfrontiert sind. Bitte haben Sie Verständnis.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung im Sinne eines funktionierenden Glasentsorgungssystems!

zurück zur Newsübersicht ›