zum Inhalt springen  zur Suche springen  zum Hauptmenü springen  zum Bereichsmenü springen  



AGR - Austrian Glas Recycling


Logo von AGR

40 Jahre

Navigation

Stölzle Glasgruppe präsentiert Nachhaltigkeitsbericht

Kontinuierliches Wachstum wird begleitet von Investitionen in Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Mitarbeiterentwicklung

01.08.2017

Die Stölzle Glasgruppe ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Mit dem Wachstum und dem Ausbau der Produktionskapazitäten hat Stölzle hohe Investitionen im Bereich des Umweltschutzes als auch der Sicherheit am Arbeitsplatz sowie der Mitarbeiterentwicklung verbunden.

Basierend auf dem Einsatz innovativer Technologien und modernster Anlagen kann die Stölzle Glasgruppe stolz darauf sein, durch kontinuierliche Verbesserung und Innovationen einen wichtigen Beitrag für die Umwelt zu leisten und nicht nur die gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten.

Meilensteine, die im Zeitraum 2015/2016 erreicht wurden:

  •  Energieverbrauch um 3% reduziert
  •  NOx Emissionen um 20 % gesenkt
  •  Wasseremissionen um 3 % reduziert
  •  Frauenquote in der Belegschaft um 15% erhöht

Die Stölzle Glasgruppe produziert durchschnittlich drei Milliarden Stück Gläser pro Jahr. Dabei fließen rund 120.000 Tonnen recyceltes Glas in Form von Scherben wieder in den Produktionsprozess ein und tragen dazu bei, 140.000 Tonnen an wertvollen Rohstoffen einzusparen sowie CO2 Emissionen um 30.000 Tonnen zu reduzieren.

Die Stölzle Glasgruppe umfasst sechs Produktionsstandorte und drei Dekorationsniederlassungen in Europa. Das umfangreiche Produktsortiment reicht von pharmazeutischem Verpackungsglas, hochwertigen Spirituosenflaschen, Parfumflakons und Kosmetikgläsern bis zu Miniaturen für Getränke und Lebensmittel.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website