zum Inhalt springen  zur Suche springen  zum Hauptmenü springen  zum Bereichsmenü springen  



AGR - Austrian Glas Recycling


Logo von AGR

40 Jahre

Navigation

Kontakt

Austria Glas Recycling
Obere Donaustraße 71
1020 Wien, Austria
Monika Piber-Maslo
Tel.: ++43/1/214 49 00 - 31
BLOG: www.glasrecycling.at
piber-maslo(at)agr.at

Fotos

Pressefotos zum download

zur kostenlosen Veröffentlichung 

Fotoquelle: Austria Glas Recycling GmbH

Management


Geschäftsführer Dr. Harald Hauke 

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Geschäftsführer Dr. Harald Hauke


Geschäftsführer Dr. Harald Hauke 

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst


Geschäftsführer Dr. Harald Hauke und Prokurist DI Dr. Haymo Schöner

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst


Geschäftsführer Dr. Harald Hauke und Prokurist DI Dr. Haymo Schöner

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Austria Glas ReCIRCLE mit Markus Hengstschläger

der Genetiker Markus Hengstschläger plädiert für FlexiCurity in Unternehmen

Univ.Prof. Markus Hengstschläger

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Harald Hauke, Geschäftsführer Austria Glas Recycling und Markus Hengstschläger, Genetiker und Universitätsprofessor

Dr. Harald Hauke und Univ.Prof.Markus Hengstschläger

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Austria Glas ReCIRCLE mit David Bosshart


Dr. David Bosshart

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Dr. Harald Hauke und Dr. David Bosshart

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Austria Glas ReCIRCLE mit Jakob von Uexküll

Jakob von Uexküll, Begründer des Alternativen Nobelpreises, beim 6. Austria Glas ReCIRCLE


Jakob von Uexküll

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Jakob von Uexküll, Begründer des Alternativen Nobelpreises, Dr. Harald Hauke, Geschäftsführer Austria Glas Recycling


Jakob von Uexküll und Dr. Harald Hauke

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Austria Glas ReCIRCLE mit Prof. Martin Faulstich


Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst


Prof. Martin Faulstich und Dr. Harald Hauke

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Austria Glas ReCIRCLE mit BM Andrä Rupprechter


BM Andrä Rupprechter

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst


Dr. Harald Hauke und BM Andrä Rupprechter

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Austria Glas ReCIRCLE mit Univ.Prof. Konrad Paul Liessmann


Univ.Prof. Konrad Paul Liessmann

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst


Dr. Harald Hauke und Univ.Prof. Konrad Paul Liessmann

Fotocredit: Austria Glas Recycling/Wolfgang Fürst

Austria Glas ReCIRCLE mit SC Dr. Christian Dorninger/BMBF

Austria Glas ReCIRCLE mit Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Altglassammlung

Altglas sammeln: nur Glasverpackungen, Weißglas zu Weißglas, Buntglas zu Buntglas 

Altglas sammeln (tif, 17,5 MB)

Ein Kind gibt eine farblose Glasverpackung zum Weißglas.

Altglassammlung in Österreich: Bereits  Kinder wissen, wie es geht: nur Glasverpackungen, Weißglas und Buntglas sorgfältig trennen

Altglassammlung in Österreich (tif, 17,5 MB)

Eine Frau hockt vor einem Altglassammelbehälter neben einem Korb voll Glasverpackungen. Sie wendet sich einem Kind zu, das ihr über die Schulter auf den Korb mit Glasverpackungen blickt. Es scheint, sie erklärt dem Kind etwas.

Altglas sammeln in Österreich - weltmeisterliche Leistung: 90 % der Menschen entsorgen ihr Altglas getrennt

Altglas sammeln leicht gemacht (tif, 17,5 MB)

Ein Kind sitzt auf den Schultern einer Frau und gibt eine farblose Glasverpackung in einen Weißglasbehälter. Ein zweites Kind, etwas größer, steht mit seinem Scooter daneben uns sieht zu.

Altglas getrennt entsorgen -> Umwelt und Klima schützen

Weiß- und Buntglas trennen (tif, 17,5 MB)

Glasrecycling - Getrenntes bleibt getrennt

Aus einem Weißglasbehälter wird Weißglas in die Weißglaskammer eines LKW geleert.

Die Trennwand im LKW-Anhänger gewährleistet, dass Weiß- und Buntglas getrennt bleiben.

Strikte Trennung von Weißglas und Buntglas

Ein Altglassammel-LKW von oben, im Bildhintergrund ist die Kammer mit Buntglas, im Bildvordergrund ist jene mit Weißglas.

Glasrecycling: Getrenntes bleibt getrennt.
Weißglas und Buntglas werden getrennt entsorgt, transportiert und verwertet.

Glasrecycling: Getrenntes bleibt getrennt

Natürlicher Kreislauf Glasrecycling

hellgrüne leere Glasflaschen von oben

Alle Glasverpackungen wollen recycelt werden!

Recyclingglasflaschen

eine hellgrüne zerbrochene Flasche

Flaschen - Scherben - Flaschen - Scherben. Und wenn sie nicht zum Restmüll gegeben werden, leben Glasflaschen ewig.

ewiges Glasflaschenleben

Vier hellgrüne Glasflaschen stehen so zueinander, dass es aussieht, als ob sie tanzen.

dancing Recyclingstars

Glasrecyclingtanz

Drei hellgrüne leere Glasflaschen stehen auf den Scherben einer vierten hellgrünen Glasflasche.

Aus Scherben werden Glasflaschen.

Recyclingglas

So bunt ist Buntglas

Mehrere leere Glasflaschen in verschiedenen Farben stehen neben- und hintereinander.

So bunt ist Buntglas - für jeden Inhalt die ideale Verpackung. Und wenn diese leer ist: bitte zum Buntglas geben.

so bunt ist Buntglas

Mehrere farbige Glasverpackungen tragen eine hellgrüne leere Glasflasche, die quer über den anderen liegt.

grünes, blaues, braunes, hellgrünes, hellblaues, hellbraunes Glas bitte zum Buntglas geben

gefärbtes Glas gehört zum Buntglas

hellgrüne Glasscherben, darauf mit braunen Scherben das Wort 'bunt' geschreiben.

Buntglas

Buntglas

Mehrere gefärbte Glasflaschen stehen auf einer querliegenden hellgrünen Glasflasche.

Alle Glasverpackungen wollen recycelt werden. Daher bitte: Weißglas zu Weißglas und Buntglas zu Buntglas.

Alle Glasverpackungen wollen recycelt werden.

Bitte sorgfältig Altglas entsorgen

Mehrere durchsichtige Flaschen, die alle fehlerhaft sind, da sie sogenannte Einschlüsse aus anderen Materialien enthalten.

Fehler beim Altglas sammeln - Probleme beim Recyceln

Fehler

Quelle: Austria Glas Recycling /Fotostudio Helmreich

Mehrere durchsichtige und zwei grüne Flaschen, die alle fehlerhaft sind, da sie sogenannte Einschlüsse aus anderen Materialien enthalten.

Das Wunder vom Glas: Glas bleibt Glas bleibt Glas bleibt Glas. 
Bitte nur Glasverpackungen zum Altglas, andere Materialien verhindern das Recycling

Nur Glasverpackungen

Quelle: Austria Glas Recycling /Fotostudio Helmreich

Mehrere durchsichtige Flaschen und zwei grüne, die alle fehlerhaft sind, da sie sogenannte Einschlüsse aus anderen Materialien enthalten.

Keramik, Steine, Porzellan stören beim Glasrecycling

Keramik, Steine, Porzellan

Quelle: Austria Glas Recycling /Fotostudio Helmreich

 

 

Glas - natürlicher und gesunder Packstoff

Ein gedeckter Tisch: Honig, Marmelade, Joghurt und andere Köstlichkeiten in Glasverpackungen aden zum Frühstück ein.

Glasverpackungen versprechen Genuss und Gesundheit.
Und sie halten ihr Vesprechen!

Gesunde Verpackung Glas

35 Jahre Glasrecycling in Österreich - ein Fest für die Umwelt

35 Jahre Glasrecycling in Österreich

Ein Fest für die Umwelt: Österreich feiert 35 Jahre Glasrecycling: Dr. Harald Hauke, Dr. Franz Fischler, Dr. Haymo Schöner

35 Jahre Glasrecycling in Österreich