zum Inhalt springen  zur Suche springen  zum Hauptmenü springen  zum Bereichsmenü springen  



AGR - Austrian Glas Recycling


Logo von AGR

40 Jahre

Navigation

Glascontainer / Glassammel-LKW

Schatztruhen für Altglas

Glas entsorgen leicht gemacht mit dem modernen Glascontainer: farblose Glasverpackungen zum Weißglas, gefärbte Glasverpackungen zum Buntglas

Glasbehälter, Glascontainer, Glastonne, Altglasbehälter

viele Namen, eine Aufgabe: verlässlich für eine möglichst bequeme und effiziente Altglassammlung da zu sein. 

Rund 80.000 Glascontainer warten österreichweit auf gebrauchte Glasverpackungen. Fachleute unterscheiden zwischen Hubbehältern und Schüttbehältern:

  1. Hubbehälter:
    Der Behälter wird mit einem Spezialkran gehoben und durch öffnen der Bodenklappe in das Zwei-Kammerfahrzeug des Entsorgers entleert.
  2. Schüttbehälter:
    Der Behälter wird am Fahrzeug fixiert, hochgehoben und - ähnlich einer Restmülltonne - durch Kippen in das Zwei-Kammerfahrzeug entleert.

Hubbehälter sind so konzipiert, dass weniger Fehlwürfe (falsche Materialien) zum Altglas  geworfen werden. Austria Glas Recycling forciert daher diese Behälterart.

Doppelkammerbehälter - außen ein Behälter, innen zwei

Dieser lärmgedämmte Glasbehälter ist optimal geeignet für die Altglasentsorgung in Stadt und Land. Er birgt 2 Kammern - eine für Weißglas, eine für Buntglas. Die Bodenklappen sind einzeln und wahlweise zu öffnen. Somit ist nur 1 Hebevorgang notwendig. Das bedeutet größere Effizienz bei der Glassammlung und Schonung des Materials von Behälter, Fahrzeug etc.

Ein Doppelkammerbehälter ist im Werden. Schon gut sichtbar: Die beiden Kammern - eine für Weißglas, eine für Buntglas - sowie die Ketten zum Öffnen der Bodenklappen
Ein Doppelkammerbehälter ist im Werden.
Schon gut sichtbar: Die beiden Kammern - eine für Weißglas, eine für Buntglas - sowie die Ketten zum Öffnen der Bodenklappen
kleine Behälter und Doppelkammerbehälter für die Altglassammlung in Wien
kleine Behälter und Doppelkammerbehälter für die Altglassammlung in Wien
Doppelkammerbehälter bereit für ihren Einsatz in Oberösterreich
Doppelkammerbehälter bereit für ihren Einsatz in Oberösterreich

Altglassammlung in Einkaufszentren

Spezielle Entsorgungskonzepte für Gastronomiebetriebe in Einkaufszentren 

Am Beispiel Plus City in Oberösterreich

Mit eigens angefertigten Sammelbehältern verläuft die Glasentsorgung einfach und praktisch. Zwei Vorsammelbehälter stehen auf einer platzsparenden und rollbaren Rodel für die Gastronomiebetriebe im Einkaufszentrum zur Verfügung. Glasverpackungen können direkt im Betrieb - getrennt nach Weißglas und Buntglas – entsorgt werden. Sind die Behälter voll, lässt sich die ‚Glassammel-Rodel‘ leicht zu den 10m³-Glascontainern in den Ladehof rollen. Der Entsorgungsfachbetrieb holt das Altglas ab und bringt es zum Recycling ins Glaswerk.

Altglassammel-LKW

Weißglas und Buntglas bleiben getrennt.

Die Entsorgungsfahrzeuge sind ebenfalls mit 2 Kammern ausgestattet. Der Altglascontainer wird mit einem Spezialkran gehoben, die jeweilige Fraktion (Weißglas oder Buntglas) kommt in die entsprechende Kammer des Sammelfahrzeugs.
Ausnahme: Ist zu viel Buntglas im Weißglas, kommt alles zum Buntglas. Denn zum Weißglas darf ausschließlich völlig farbloses Glas.

Getrenntes bleibt getrennt: Weißglas kommt zu Weißglas, Buntglas zu Buntglas.

Glas entsorgen: Getrenntes bleibt getrennt. Die Sammel-LKW haben 2 Kammern - eine für Weißglas, eine für Buntglas

Altglas - vom Container in den LKW: das Video

Das Video stellte uns unser Entsorgungspartner Waizinger Ges.m.b.H. & Co KG aus Steyr/OÖ zur Verfügung. Danke!

Altglasentsorgung - einfach und bequem

Das Sammelstellennetz in Österreich ist sehr dicht und bequem. Die durchschnittliche Entfernung vom Wohnort zum nächstgelegenen Sammelbehälter für Glasverpackungen beträgt nur 300 m.

Austria Glas Recycling, Entsorger und Kommunen arbeiten bei der Gestaltung der reibungslosen Altglasentsorgung eng zusammen. Ziel ist eine praktische und kostengünstige Entsorgungsinfrastruktur.